Medizinisches Gerätetraining

MedizinischesGeraetetraining.jpg
Inhalte:
  • Aufwärmen mit Ergometertraining (Fahrrad-Ergometer oder Steppergerät)
  • Rhythmisches, vorbereitendes Dehnen zur besseren Elastizität und Anpassungsfähigkeit der Muskulatur
  • Verbessern und Fördern der Kraftausdauer und Maximalkraft von Schulter- und Nackenmuskeln, sowie von Becken, Hüft- und Beinmuskeln
  • Funktionelles Bauchmuskeltraining
  • Mobilisation und Fördern der Gelenkbeweglichkeit durch wiederholte Bewegungsabläufe mit kleinen Gewichten und hohem Bewegungsausmaß
  • Koordinationsübungen
  • Gleichgewichtsübungen

Kurseinheiten:
10x 60 Minuten
Teilnehmerzahl:
4
Preis je Kurs:
bitte erfragen
Kursbeginn: Termine auf Anfrage

Abrechnungshinweis:
Die Kursgebühren werden von einzelnen Krankenkassen teilweise oder vollständig auf Antrag übernommen.
Aufwendungen für eine mit sportlichen Übungen verbundene Medizinische Trainingstherapie können außergewöhnliche Belastungen sein, wenn die Therapie auf Anraten, nach den Anweisungen oder unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden (EstG § 33 Abs. 1).
« Zurück