Hausbesuche

Wenn Sie als Patient nicht in der Lage sind, zu uns zu kommen, kommen wir zu Ihnen. Dies muss jedoch auf dem Rezept in dem dafür vorgesehen Feld extra vermerkt sein. Ob Ihre Therapie als Hausbesuch erfolgen soll, entscheidet der verordnende Arzt. Dies kann z.B. bei Bettlägerigkeit oder nach frischen Operationen der Fall sein.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Hausbesuche nur im Einzugsbereich der Praxis durchführen können. Dies ist von den Sozialversicherungsträgern so vorgesehen. Darüber hinausgehende Wege werden uns von den zuständigen Kassen leider nicht vergütet.

Folgende Therapieformen können als Hausbesuch durchgeführt werden:
  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis nach Bobath oder PNF
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Klassische Massage

Abrechnungshinweis:
Hausbesuch ist als spezielle Maßnahme der Durchführung der Krankengymnastik verordnungsfähig. 
« Zurück